Sie sind hier: Startseite Studium: M.A. … Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten

Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten

Alle Studierenden aus EU-Ländern müssen in jedem Semester einen Beitrag von insgesamt ca. 180 € entrichten. Nicht-EU-Bürger zahlen einen Beitrag von 1500€ (nähere Informationen hierzu finden Sie hier). Dieser Beitrag enthält auch den Grundbetrag, um sich ein vergünstigtes Semesterticket für den öffentlichen Nahverkehr in und um Freiburg herum kaufen zu können. Hinzu kommen monatliche Kosten für eine Krankenversicherung, die alle Studierende nachweisen müssen. Die Lebenshaltungskosten belaufen sich in Freiburg derzeit auf etwa 800 Euro pro Monat.

Studieninteressierte aus dem Inland haben unter bestimmten Voraussetzungen Anspruch auf Unterstützung durch BAföGFür ausländische Studierende bieten der Deutsche akademische Austauschdienst (DAAD) und andere Institutionen verschiedene Förderprogramme (einen Überblick gibt es hier). Über Förderangebote für einen Studienaufenthalt in Deutschland beraten Sie auch die deutschen Auslandsvertretungen und die Außenstellen des DAAD.

Bitte beachten Sie: Die Universität Freiburg vergibt keine Stipendien, bitte klären Sie Möglichkeiten zur finanziellen Förderung Ihres Studiums also direkt mit den entsprechenden Stipendiengebern ab. Allgemeine Informationen zu Stipendien finden Sie hier.

Wohnen in Freiburg

Freiburg ist eine beliebte und belebte Studentenstadt. Der überdurchschnittlich hohe Anteil an Studierenden schlägt sich auch auf den Wohnungsmarkt nieder. Die Nachfrage nach WG-tauglichen Wohnungen und Zimmern ist groß, und die Mieten sind dementsprechend höher als in manch anderer Stadt.
Wir haben für Sie im Folgenden Tipps & Links gesammelt, mit deren Hilfe sich dennoch recht schnell Wohnungen oder Zimmer finden lassen.

Foren für Wohnungs-/Zimmersuchende und -bietende: