Sie sind hier: Startseite Personal Maria Vollmer, M. A.

Maria Vollmer, M. A.

 
Sprachwissenschaftliches Seminar
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Belfortstraße 18

79085 Freiburg im Breisgau

E-Mail: maria.vollmer(at)linguistik.uni-freiburg.de

 

 

Schwerpunkte

  • Australische Sprachen
  • Mandarin Chinesisch
  • Typologie
  • Syntax
  • Morphosyntax
  • Informationsstruktur

Maria hat zu genetisch und geographisch diversen Sprachen geforscht und gearbeitet, unter anderem Warlpiri, Mandarin Chinesisch, und Nordkurdisch. Sie hat Korpusstudien zu Ergativität, Referential Choice und Pro-Drop mit Multi-CAST (Universität Bamberg) durchgeführt.

Aktuelle Forschungsprojekte

Maria erforscht Warlpiri, eine Pama-Nyungische Sprache, die in Zentralaustralien gesprochen wird. Für das Emmy-Noether Projekt unter Uta Reinöhl untersucht sie die nominalen Strukturen in Warlpiri bezüglich flexibler Wortklassen und disjunkten Nominalgruppen. In Ihrer Doktorarbeit untersucht Maria in Warlpiri, wie sich freie Worstellung, Ergativität und Wortklassen, insbesondere die Entwicklung von Adjektiven, unter Druck vom Englischen verändern, sowie wie die drei Domänen miteinander verknüpft sind und sich gegenseitig beeinflussen.

Neuigkeiten

Maria is part of the organising committee of Emerging Topics in Typology (ETT2021; International Conference Series), an online showcase event organised by a group of PhD candidates from various universities for current PhD students in typology and descriptive linguistics. The series will take place between 25 Octover and 25 November 2021 and will consist of talks and discussions on a number of days spread over several weeks. Further information and the call for papers can be found here.

Maria hat für ihre Masterarbeit den Preis der Universitätsbeauftragten für Studentinnen mit hervorragenden Leistungen (Universität Bamberg) erhalten.